Datenschutz

Name und   Anschrift des Unternehmens

Der Verantwortliche im Sinne der   Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und anderer nationaler   Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger   datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Fenster- Türen- Innenausbau | Atelier KüchenLiebe
Oliver Giese
Zehdenicker Straße 9 + Havelstraße 21
16559 Liebenwalde

Tel.: 033054 / 60 334
Fax: 033054 / 64 832
E-Mail: tischlerei@giese-liebenwalde.de | info@atelier-kuechenliebe.de


allg. Datenschutzhinweise gemäß EU – Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)  

der Fenster-Türenbau-Innenausbau Oliver Giese und Atelier KüchenLiebe, Zehdenicker Str. 9 + Havelstr. 21, 16559 LiebenwaldeInhalt:

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten; Art, Zweck und Verwendung

3. Weitergabe von Daten an Dritte

4. Ihre Rechte als betroffene Person

5. Ihr Recht auf Widerspruch

6. Datenverarbeitung über unsere Website


1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Diese Datenschutzhinweise gelten für uns,

Fenster-Türenbau-Innenausbau Oliver Giese   u.   Atelier KüchenLiebe

Zehdenicker Str. 9 u. Havelstr. 2116559 Liebenwalde

Tel.: 033054-60334       sowie                   

Küchenstudio: Atelier KüchenLiebe Tel.: 033054-204640

Fax: 033054-64832E-Mail: tischlerei@giese-liebenwalde.de   /   info@atelier-kuechenliebe.deals verantwortliche Stelle.  

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten; Art, Zweck und Verwendung

Wenn Sie uns beauftragen, bzw. in Anbahnung eines Auftrages, werden folgende Informationen erhoben:- Anrede, Titel, Vorname, Nachname

- Anschrift

- E-Mail-Adresse

- Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)

- ggf. Faxnummer (wenn vorhanden & gewünscht)

- ggf. Kontodaten

Außerdem werden alle Informationen erhoben, die für die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen notwendig sind.

 Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt,

- um Sie als Kunden identifizieren zu können;

- um Sie angemessen beraten zu können;

- um unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen zu können;

- um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können:

- zur Korrespondenz mit Ihnen;

- zur Rechnungsstellung bzw. ggf. im Rahmen des Mahnwesens;

- zu Zwecken der zulässigen Direktwerbung;

- zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt anlässlich Ihrer Anfrage bei uns und ist zu den genannten Zwecken für die Bearbeitung Ihres Auftrags und für die Erfüllung von Verpflichtungen aus dem zugrundeliegenden Vertrag erforderlich.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Kaufleute (6, 8 oder 10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Vertragsverhältnis beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht. Dies gilt ausnahmsweise nicht, wenn wir aufgrund von steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten (gemäß HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder wenn Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung eingewilligt haben.

 

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Ausnahmen hiervon gelten nur, soweit dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe an von uns beauftragte Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter) oder sonstige Dritte, deren Tätigkeit für die Vertragsdurchführung erforderlich ist (z.B. Versandunternehmen oder Banken). Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

4. Ihre Rechte als betroffene Person

Ihnen als von der Datenverarbeitung betroffenen Person stehen verschiedene Rechte zu:

 - Widerrufsrecht: Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Datenverarbeitung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.

- Auskunftsrecht: Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitungen, die Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. die Kategorien von Empfängern, die Speicherdauer, ggf. die Herkunft Ihrer Daten sowie ggf. für das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Details.- Berichtigungsrecht: Sie können die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

- Löschungsrecht: Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen. Außerdem steht Ihnen dieses Recht zu, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Darüber hinaus haben Sie dieses Recht, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben;

- Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format übermitteln. Alternativ können Sie die direkte Übermittlung der von Ihnen uns bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, soweit dies möglich ist.  

- Beschwerderecht: Sie können sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, z.B. wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Die für uns zuständige Behörde ist:   

Landesbeauftragter für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg

Stahnsdorfer Damm 77 • 14532 Kleinmachnow 

Tel.: 033203 356-0

Fax: 033203 356-49

E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de

Web: www.lda.Brandenburg.de

5. Ihr Recht auf Widerspruch

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können uns also gerne anschreiben, ein Fax schicken oder sich per E-Mail an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 1. dieser Datenschutzhinweise.

6. Datenverarbeitung online

Auch über unsere Internetseite unter www.giese-liebenwalde.de erfolgt die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten, u.a. der IP-Adresse der Website-Besucher. Ergänzende Datenschutzhinweise finden Sie daher online unter www.giese-liebenwalde.de/datenschutz.

 

Allgemeine   Datenverarbeitung

Umfang und   Erlaubnis der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene   Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der   Funktionsfähigkeit unserer Internetseite sowie unserer Inhalte und Leistungen   erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer   Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer  Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung  der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten bei   vorheriger Einholung einer Einwilligung der betroffenen Person, ist Art. 6   Abs. 1 lit. a DSGVO. Für die Verarbeitungpersonen bezogener Daten, die zur   Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen  erforderlich sind, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Bei der   Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen   Verpflichtung ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Für den Fall,   dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen  natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich   machen, dient Art. 6 Abs. 1lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die   Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens   oder eines Dritten erforderlich und überwiegen diese Interessen dem Interesse   des Betroffenen unter Berücksichtigung der Grundrechte und Grundfreiheiten   des Betroffenen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage für die  Verarbeitung der Daten. 

Datenlöschung   und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen   Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung   entfällt. Eine Speicherung kann darüberhinaus dann erfolgen, wenn dies wir   aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift zur Verarbeitung der Daten vorgesehen   ist. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt in diesem Fall, wenn die gesetzlich   vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine  Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen   Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Datenverarbeitung   durch Nutzung unserer Internetseite

Beim Aufrufen unserer Internetseite werden   durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch   Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen   werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen   werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung   gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des   Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der   Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das   Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die genannten Daten werden durch uns zu den Zwecken Gewährleistung eines  reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gewährleistung einer   komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und   -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken verarbeitet.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f   DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur   Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zudem Zweck,   Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Nutzung   unseres Kontaktformulars

Auf unserer Internetseite ist ein   Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme   genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die   in das Kontaktformular eingegeben Daten sowie die IP Adresse, das Datum und   die Uhrzeit an uns übermittelt und gespeichert. Für die Verarbeitung der   Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf   diese Datenschutzerklärung verwiesen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung   der Daten ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse   möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten   personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem   Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Rechtsgrundlage für die   Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der   E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche  Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art.   6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten   Einwilligung.Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen   personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten   Anfrage automatisch gelöscht.

Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Internetseite   die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter   informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Um unseren   Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mail-Adresse.   Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir dahingehend überprüfen,   ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw.deren   Inhaber den Empfang des Newsletters autorisiert ist. 
Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das   Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall,   dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren   Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits. Weitere Daten werden   unsererseits nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für   den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt   nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise   durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls   nicht. Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen.  Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen   Newsletter entnehmen.

Weitergabe von   Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten   an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht   statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie Ihre   nach Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt   haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur  Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich   ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes   schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, für den   Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.c DSGVO eine   gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach   Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen   mit Ihnen erforderlich ist.

Verwendung von   Cookies

Wir verwenden für den Betrieb unserer   Internetseite Cookies, um diese nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige   Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch   nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. 
  Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der   Nutzer (PC,Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen   zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten   und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen   sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie   zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können   auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen   eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett   verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und   insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische  Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum   aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit   sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter   Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage   für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch   notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für   die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu   Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des  Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Der Zweck der Verwendungtechnisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von   Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer   Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für   diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel  wiedererkannt wird. Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer   Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren   wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig  optimieren. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung  der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dienste von   Drittanbietern

Auf der Webseite werden keine Dienste von Drittanbietern verwendet.

Datenschutzerklärung für Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unterhttp://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Datenschutzerklärung für Google AdSense

Unsere Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. GoogleAdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für Google +1

Unsere Website verwendet Social-Media-Funktionen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei Aufruf unserer Seiten mit Google-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Google aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Google übertragen. Besitzen Sie einen Google-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Google-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Google aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „+1“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Google weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Datenschutzerklärung für Facebook

Unsere Website verwendet Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA . Bei Aufruf unserer Seiten mit Facebook-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich   aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der   Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit.   e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf   diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten   nicht mehr,es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die   Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten   überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder   Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um   Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen   die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke   derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es   mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.   Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden   die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke   verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der  Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG –Ihr  Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen   technische Spezifikationen verwendet werden.

Automatisierte   Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich   auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling –   beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche   Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies   gilt nicht, wenn die Entscheidung 
(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und   dem Verantwortlichen erforderlich ist,
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen   der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften   angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer   berechtigten Interessen enthalten oder
(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9   Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und   Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche   angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten   Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens   einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen   Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische   Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs   das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der   jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt   wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung.   Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir  stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres  Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der   geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in   der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer   Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche   Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen   den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen  werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und   Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell   gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer   Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher   beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese  Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung  kann jederzeit über diese Adresse von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.